Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie eine plastische Chirurgie machen

Plastische Chirurgie ist eine Technik, die zur Verbesserung der körperlichen Erscheinung verwendet wird, z. B. um das Gesicht zu harmonisieren, Narben zu verstecken, das Gesicht oder die Hüfte zu verdünnen, die Beine zu verdicken oder die Nase neu zu formen. Daher ist plastische Chirurgie keine obligatorische Operation und hängt immer vom Willen des Patienten ab.

Einige Operationen können unter Allgemein- oder örtlicher Betäubung durchgeführt werden und der Krankenhausaufenthalt variiert je nach der behandelten Region, aber im Durchschnitt reichen 3 Tage für die Rückkehr der Patienten aus. Die Genesung sollte jedoch zu Hause fortgesetzt werden, was von einigen Tagen bis zu einigen Monaten dauern kann, bis es das endgültige Ergebnis ist.

Warum eine plastische Operation?

Plastische Chirurgie kann getan werden, um das Selbstwertgefühl zu erhöhen, wenn Sie mit einem Teil des Körpers unzufrieden sind. Darüber hinaus wird in einigen Fällen die plastische Chirurgie nach einem Unfall, Brand oder Verformung des Körpers durchgeführt, um das Aussehen der Region zu verbessern.

Major Plastische Chirurgie

Einige Arten von plastischer Chirurgie umfassen:

  • Plastische Chirurgie an den Augen: Blepharoplastik;
  • Nasenoperation: Nasenkorrektur;
  • Plastische Chirurgie an den Ohren: Otoplastik;
  • Plastische Chirurgie am Kinn: Mentoplastik;
  • Plastische Brustoperation: Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung;
  • Bauchdeckenstraffung: Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung oder Liposkulptur.

Diese Art der Operation sollte nicht verharmlost werden, da sie auch Risiken wie Infektionen, Lungenembolie, Serombildung und veränderte Empfindlichkeit an der Operationsstelle aufweist.

Wo kann man plastische Chirurgie machen?

Der Arzt, der für die plastische Chirurgie zuständig ist, ist der plastische Chirurg und um diesen Beruf auszuüben, muss er in Brasilien in der SBCP - Brasilianische Gesellschaft für Plastische Chirurgie eingeschrieben sein.

Plastische Chirurgie sollte in einer spezialisierten Klinik durchgeführt werden und diese Art der Behandlung ist in der Regel teuer. Einige Arten von plastischer Chirurgie können in einem Krankenhaus durchgeführt werden und frei sein, solange es von einem anderen Arzt empfohlen wird.

Wie ist die Erholung von der plastischen Chirurgie?

Die Erholungszeit variiert mit der Art der Operation und je einfacher es ist, desto schneller ist die Erholung.

Normalerweise sollte man nach einer plastischen Operation ein paar Tage bei der bandagierten Stelle bleiben und es ist normal, Schmerzen und Beschwerden zu empfinden. Die Region kann in den ersten Tagen purpurn und geschwollen sein und die Ergebnisse benötigen im Durchschnitt 30 bis 90 Tage, um sie vollständig zu realisieren.

Hauptkomplikationen der plastischen Chirurgie

Wie bei jeder Operation, auch in der plastischen Chirurgie können einige Komplikationen wie Infektion, Thrombose oder Öffnung der Punkte auftreten. Diese Komplikationen treten jedoch häufiger bei Menschen auf, die an chronischen Erkrankungen, Anämie leiden oder die Antikoagulanzien einnehmen.

Darüber hinaus besteht eine größere Wahrscheinlichkeit für Komplikationen, wenn die Operation mehr als 2 Stunden dauert, im Falle einer Vollnarkose oder wenn eine größere Operation durchgeführt wird. Lesen Sie mehr über die Risiken der plastischen Chirurgie.