Rotavirus-Impfstoff

Der abgeschwächte lebende humane Rotavirus - Impfstoff, im Handel unter dem Namen RRV-TV, Rotarix oder RotaTeqschützt Kinder vor einer Gastroenteritis, die Durchfall und Erbrechen durch Rotavirus-Infektionen verursacht.
 
Dieser Impfstoff dient dazu, Rotavirus-Infektionen zu verhindern, da das Immunsystem des Kindes, wenn es den Impfstoff erhält, stimuliert wird, Antikörper gegen die häufigsten Rotavirus-Typen zu produzieren. Diese Antikörper schützen den Körper vor zukünftigen Infektionen, sind jedoch nicht zu 100% wirksam, obwohl sie sehr nützlich sind, um die Intensität der Symptome zu reduzieren, was eine große Hilfe ist, da Rotavirus intensiven Durchfall und Erbrechen verursacht.

Verstehe diese Krankheit:

  • Erkennen Sie die Symptome der Rotavirus-Infektion
  • Wie man Rotavirus Infektion behandelt

Wie man nimmt

Attenuated Live Human Rotavirus-Impfstoff ist ein Impfstoff für das Trinken, der in zwei verschiedenen Dosen bei den folgenden Gelegenheiten verabreicht werden sollte:

Erste Dosis: sollte zwischen 6 und 14 Wochen alt sein;
Zweite Dosis: sollte zwischen 14 und 24 Wochen alt sein;

Nebenwirkungen

Einige der Nebenwirkungen dieses Impfstoffs können Reizbarkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, Erbrechen, übermäßiges Gas, Bauchschmerzen, Fieber oder Müdigkeit umfassen.

Kontraindikationen

Dieser Impfstoff ist kontraindiziert für Kinder mit einem Immunsystem, das durch Krankheiten wie AIDS gefährdet ist, und für Kinder mit einer Allergie gegen eine der Komponenten der Formel.

Wenn Ihr Kind Symptome von Fieber oder Infektionen, Durchfall, Erbrechen oder Magen- oder Darmprobleme hat, sollten Sie vor Beginn der Impfung mit Ihrem Arzt sprechen.