Dreifachvirus Masern, Mumps und Rubella-Impfstoff

Der virale Dreifachimpfstoff schützt den Körper vor viralen Erkrankungen wie Masern, Mumps und Röteln, hoch ansteckende Krankheiten, die vor allem bei Kindern auftreten.

In ihrer Zusammensetzung gibt es mehr geschwächte oder attenuierte Formen der Viren dieser Krankheiten, und ihr Schutz beginnt zwei Wochen nach der Anwendung und ihre Dauer ist im Allgemeinen lebenslang.

Wer sollte nehmen

Der dreifache virale Impfstoff soll den Organismus vor Masern, Mumps und Röteln bei Erwachsenen und Kindern über 1 Jahr schützen und die Entstehung dieser Krankheiten sowie deren mögliche gesundheitliche Komplikationen verhindern.

Wann zu nehmen

Der Impfstoff sollte in zwei Dosen verabreicht werden, wobei die erste Dosis nach 12 Monaten und die zweite nach 15 bis 24 Monaten verabreicht wird. Nach 2 Wochen der Anwendung wird der Schutz eingeleitet und der Effekt sollte lebenslang anhalten. In einigen Fällen des Ausbruchs einer der durch den Impfstoff erfassten Krankheiten kann das Gesundheitsministerium jedoch eine zusätzliche Dosis veranlassen.

Das Triple-Virus wird kostenlos vom öffentlichen Netzwerk angeboten, kann aber auch in privaten Impfstellen für den Preis zwischen R $ 60,00 und R $ 110,00 reais gefunden werden. Es sollte unter der Haut, von einem Arzt oder einer Krankenschwester mit einer Dosis von 0,5 ml verabreicht werden.

Es ist auch möglich, mit der Immunisierung den tetraviralen Impfstoff zu assoziieren, der auch Schutz gegen Windpocken hat. In diesen Fällen wird die erste Dosis des Dreifachvirus verabreicht, und nach den 15 Monaten bis zum Alter von 4 Jahren sollte die Tetravirusdosis angewendet werden, was den Vorteil hat, gegen eine andere Krankheit zu schützen. Erfahren Sie mehr über den tetravalenten viralen Impfstoff.

Mögliche Nebenwirkungen

Einige der Nebenwirkungen des Impfstoffs können Rötung, Schmerzen, Juckreiz und Schwellungen an der Anwendungsstelle umfassen. In einigen seltenen Fällen kann eine Reaktion mit krankheitsähnlichen Symptomen wie Fieber, Gliederschmerzen, Mumps und sogar milderen Meningitis auftreten.

Hier ist, was Sie tun sollten, um irgendwelche Nebenwirkungen zu lindern, die mit der Impfung kommen können.

Wenn nicht zu nehmen

Viral Triple Vaccine ist in den folgenden Situationen kontraindiziert:

  • Schwangere Frauen;
  • Menschen mit Krankheiten, die das Immunsystem beeinflussen, wie zum Beispiel HIV oder Krebs;
  • Menschen mit einer Vorgeschichte von Allergien gegen Neomycin oder einer der Komponenten der Formel.

Darüber hinaus, wenn Fieber oder Symptome einer Infektion auftreten, sprechen Sie mit dem Arzt, bevor Sie den Impfstoff nehmen, idealerweise wenn Sie keine Symptome haben, die mit Nebenreaktionen auf den Impfstoff verwechseln könnten.