Varizellen

Varicell ist indiziert zur Behandlung von Hämorrhoiden und Krampfadern in den Beinen, um das Gefühl von Gewicht in den Beinen zu lindern und das Auftreten neuer Krampfadern zu verhindern, sowie um die durch Hämorrhoiden verursachten Schmerzen und Blutungen zu lindern.

Das Produkt ist in Tabletten und Gel erhältlich und kann in Form von Tabletten in herkömmlichen Apotheken gekauft werden und sollte nur von Erwachsenen auf ärztliche Empfehlung verwendet werden.

Hinweise

Varicell wird zur Behandlung von Krampfsyndromen verwendet, wie:

  • Krampfadern in den Beinen: Verringerung von Schmerzen, Gewichtsgefühl in den Beinen und Verringerung der Schwellung, da es die Blutzirkulation verbessert, da es aus Keratin besteht;
  • Hämorrhoiden: Sie verursachen Risse im After, Blutungen und Schmerzen beim Stuhlgang, da sie abführend wirken, da sie aus gewaschenem sublimiertem Schwefel, Seneblattpulver und Kaliumbitartrat bestehen;

Dieses Medikament kann auch von Ihrem Arzt im Falle von Krampfadern, Varikozele und Krampfadern in der Speiseröhre verordnet werden.

Preisspanne

Dieses Medikament kostet im Durchschnitt 50 Reais.

Wie zu verwenden

Varicell kann in Tabletten und in Gel verwendet werden und seine Verwendung sollte nur durch Arzttermin erfolgen.

Varizelltabletten

Um Varicell einzunehmen, sollten Sie 1 Tablette, ohne zu kauen, etwa 3-mal täglich, 40 Minuten vor den Mahlzeiten und die maximale Dosis 3 Tabletten pro Tag einnehmen.

Diese Behandlung kann bis zu 3 Monate lang angewendet werden. Wenn sich die Symptome bessern, sollte 1 Dram täglich mit dem Frühstück eingenommen werden.

Varicell im Gel

Varicell Gel ist eine Creme, die hilft, die Durchblutung der Beine zu lindern, Schwellungen und Schweregefühl zu reduzieren, das Aussehen der Beine zu verbessern und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Dieses Gel sollte etwa 2 mal am Tag nach dem Baden aufgetragen werden und die Beine massieren, bis die Creme von der Haut absorbiert wird.

Nebenwirkungen

Varicell kann Kopfschmerzen und leichte Veränderungen des Magens und Darms verursachen, wie beispielsweise Übelkeit, Erbrechen und Gas.

Dieses Arzneimittel kann mit anderen Arzneimitteln wie Digitalis und Antiarrhythmika interagieren. Wenn Sie dieses Arzneimittel einnehmen, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen.

Kontraindikationen

Varicell darf nicht bei Patienten angewendet werden, die auf Komponenten der Formel und bei Patienten mit Appendizitis, Darmentzündung, Bauchschmerzen, Gas, Übelkeit und Erbrechen überempfindlich sind.

Darüber hinaus wird es auch nicht für die Verwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit empfohlen.

Erfahren Sie mehr über andere Strategien, die bei der Linderung von Hämorrhoidenschmerzen helfen können bei:

Erfahren Sie mehr über ein anderes Mittel für den gleichen Effekt in: Hemovirtus - Hämorrhoiden-Salbe.