Vemurafenib - Heilmittel für Hautkrebs

Vemurafenib ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung von Melanomen eingesetzt wird, die die schwerwiegendste Art von Hautkrebs darstellen, wenn Metastasen vorhanden sind und keine Operation durchgeführt werden kann. Dies verlängert das Leben der Patienten und verzögert die Verschlechterung der Krankheit.

Dieses antineoplastische Medikament, das unter dem Namen Zelborat gefunden werden kann, wird vom Roche-Labor hergestellt und kann nur aus medizinischen Gründen verwendet werden.

Was ist Vemurafenibe?

Zelborat ist ein Arzneimittel für die Behandlung von Melanomen angegeben ist die schwerste Form von Hautkrebs, und nicht durch eine Operation behandelt werden können, oder hat bereits andere Organe, präsentiert Metastasen.

Zelboraf ist nur für Patienten bestimmt, deren Melanom-Tumorzellen eine BRAF-V600-Mutation aufweisen, die nur durch Bluttests bestätigt werden kann und generell für kutane Plattenepithelkarzinome oder nicht-kutane Plattenepithelkarzinome empfohlen wird.

Preis von Vemurafenibe

Dieses Medikament kostet zwischen 7 Tausend und 9 Tausend Reais.

Wie nehme ich Vemurafenib?

Das Arzneimittel gegen Hautkrebs sollte 1 Stunde vor oder 2 Stunden nach der Mahlzeit eingenommen werden, wobei immer die Anweisungen des Onkologen zu befolgen sind.

Generell empfiehlt sich die Einnahme von 960 mg pro Tag, was 4 Tabletten à 240 mg pro Tag entspricht. Das Medikament muss 2 mal am Tag, morgens und abends eingenommen werden, für 12 Stunden und getrennt, so dass jeder nimmt man zwei Tabletten konsumieren sollte.

Die Tablette sollte ganz mit etwas Wasser eingenommen werden und sollte nicht in der Mitte gebrochen oder zerkaut werden.

Was tun, wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben?

Wenn eine Dosis vergessen wird, kann es vor der nächsten Dosis genommen bis zu 4 Stunden werden, um den Zeitplan für die Verwaltung zu halten und soll nie in zwei Dosen zur gleichen Zeit eingenommen werden.

Nebenwirkungen von Vemurafenib

Die Hauptnebenwirkungen von Zelborat können verminderten Appetit, Stuhlveränderungen, Müdigkeit, Knochenschmerzen und Husten verursachen.

Gegenanzeigen von Vemurafenib

Dieses Medikament wird bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Vemurafenib oder einem der in der beschichteten Tablette enthaltenen sonstigen Bestandteile.

Dieses Medikament sollte in der Schwangerschaft, nach der Geburt und während der Stillzeit vermieden werden, da es keine Studien sind ihre Auswirkungen zu beweisen, kann jedoch bei schwangeren Frauen verwendet werden, wenn der mögliche Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für den Fötus überwiegen .

Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Vemurafenib

Es ist wichtig, ein Kondom während der Behandlung mit diesem Arzneimittel und für die nächsten 6 Monate zu verwenden, da es die Chancen erhöht, schwanger zu werden. Wenn Sie sich übergeben oder Durchfall haben, sollten Sie keine weitere Dosis des Arzneimittels einnehmen und die Behandlung wie gewohnt beibehalten.

Neben der Einnahme des Arzneimittels kann es notwendig sein, andere Behandlungen für Hautkrebs zu machen.