Vorinostat - Eine Heilung für AIDS

Vorinostat ist ein Arzneimittel zur Behandlung kutaner Manifestationen bei Patienten mit kutanem T-Zell-Lymphom. Dieses Arzneimittel kann auch unter dem Handelsnamen Zolinza bekannt sein.

Dieses Medikament wurde auch bei der Behandlung von Krebs eingesetzt, da es in Kombination mit einem Impfstoff, der dem Körper hilft, HIV-infizierte Zellen zu erkennen, Zellen aktiviert, die im Körper "ruhen" und deren Eliminierung fördern. Erfahren Sie mehr über die Heilung von AIDS in Erfahren Sie mehr über die Fortschritte in Bezug auf die Heilung von AIDS.

Wo zu kaufen

Vorinostat kann in Apotheken oder Online-Shops erworben werden.

Wie man nimmt

Vorinostat Kapseln sollten zusammen mit einem Glas Wasser eingenommen werden, ohne zu brechen oder zu kauen.

Die zu ergreifenden Dosen sollten vom Arzt angegeben werden, und Dosen von 400 mg pro Tag, entsprechend 4 Kapseln pro Tag, sind im Allgemeinen angegeben.

Nebenwirkungen

Einige der Nebenwirkungen von Vorinostat können Blutgerinnsel in den Beinen oder der Lunge, Dehydrierung, Blutzuckerspiegel, Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Geschmacksveränderungen, Muskelschmerzen, Haarausfall, Schüttelfrost, Fieber, Husten, Schwellungen in den Füßen, Juckreiz der Haut oder Veränderungen bei Bluttests.

Kontraindikationen

Dieses Medikament ist für Patienten mit Allergie gegen eine der Komponenten der Formel kontraindiziert.

Auch wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie andere gesundheitliche Probleme haben, sollten Sie vor Beginn der Behandlung mit Ihrem Arzt sprechen.