Sirup vick

Vick Sirup ist ein schleimlösender Sirup für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. Das aktive Prinzip von Vick Syrup ist Guaifenesin, eine Substanz, die Schleim trübt, wodurch sie weniger viskos und lockerer wird.

Vick Syrup wird vom Protector Lab hergestellt.

Hinweise auf Vick Syrup

Vick Syrup ist zur Behandlung von schleimhusten bei Erkältungen und Grippe indiziert.

Preis von Vick Syrup

Der Preis von Vick Syrup variiert zwischen 12 und 14 Reais.

Wie man Vick Sirup benutzt

Die Art der Verwendung von Vick Syrup kann sein:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 15 ml alle 4 Stunden.
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: 10 ml alle 4 Stunden.

Die Dosierung kann entsprechend den Eigenschaften des Patienten variieren.

Nebenwirkungen von Vick Syrup

Die Nebenwirkungen von Vick Syrup können Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Hautausschlag, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit und Schwindel sein.

Kontraindikationen von Vick Syrup

Vick Syrup ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil der Formel kontraindiziert. Es sollte nicht bei chronischem Husten, wie zB Asthma, Rauchen, chronischer Bronchitis oder Emphysem, oder wenn der Husten von übermäßigem Schleim begleitet wird, eingenommen werden. Es sollte Kindern unter 6 Jahren nicht gegeben werden, es sei denn, sie werden von einem Arzt angewiesen.