Zaleplon (Sonate)

Zaleplon ist eine hypnotische Medizin, die über einen kurzen Zeitraum verwendet wird, um Personen zu behandeln, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben und ist nur indiziert, wenn die Störung das Individuum stark leiden lässt.

Zaleplon wird im Handel unter dem Namen Sonata verkauft und sollte nur von Erwachsenen verwendet werden.

Hinweise auf Zaleplon (Sonate)

Zaleplon ist indiziert für die Behandlung von Patienten mit Schlafstörungen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben und ist nur indiziert, wenn die Störung sehr ernst ist, weil sie arbeitsunfähig ist und das Individuum leiden lässt, weil es nicht schlafen kann.

Wie benutzt man Zaleplon (Sonate)

Die Art der Anwendung von Zaleplon besteht aus der Einnahme von 10 mg vor dem Schlafengehen. Für ältere Menschen werden jedoch nur 5 mg pro Nacht empfohlen.

Die Anwendung des Arzneimittels sollte nur für maximal 2 Wochen erfolgen und sollte nicht zusammen mit Nahrungsmitteln eingenommen werden, und die Gesamttagesdosis des Arzneimittels sollte bei keinem Patienten 10 mg überschreiten.

Nebenwirkungen von Zaleplon (Sonate)

Zu den Nebenwirkungen von Zaleplon gehören Amnesie, Benommenheit, Kribbeln, Menstruationsbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Halluzinationen, Depression oder Schwäche.

Kontraindikationen von Zaleplon (Sonate)

Zaleplon ist bei Kindern und Patienten mit Leber-, Nieren-, Schlafapnoe, Myasthenia gravis, schwerer respiratorischer Insuffizienz oder Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil der Formel kontraindiziert. Es sollte nicht von Frauen, die schwanger sind oder stillen, oder von Personen unter 18 Jahren eingenommen werden.