Zometa - Stärkung Knochen Heilmittel

Zometa ist indiziert zur Behandlung und Vorbeugung von Skelettproblemen wie pathologischen Frakturen, Wirbelsäulenkompression, Strahlentherapie oder Knochenoperationen und ist indiziert zur Behandlung von Hypercalcämie, die durch Krebs verursacht wird.

Dieses Medikament hat Zoledronsäure in seiner Zusammensetzung, eine Verbindung, die zu der Gruppe von Arzneimitteln der Bisphosphonate gehört, die spezifisch im Knochen wirken und die Knochenresorption hemmen.

Preisspanne

Der Preis von Zometa variiert zwischen 500 und 1000 Reais und kann in Apotheken oder Online-Shops erworben werden.

Wie man nimmt

Zometa sollte wie von Ihrem Arzt verschrieben eingenommen werden, da die empfohlenen Dosierungen und die Dauer der Behandlung von dem zu behandelnden Problem abhängen.

Im Allgemeinen ist eine Dosis von 4 mg alle 7 Tage angegeben.

Nebenwirkungen

Einige der Nebenwirkungen von Zometa können Knochenschmerzen, Fieber, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, übermäßige, Muskelsteifheit, Gelenk- oder Nervenschmerzen und Schmerzen, Schwellungen und Rötungen an der Injektionsstelle umfassen.

Kontraindikationen

Zometa ist kontraindiziert für schwangere oder stillende Frauen und für Patienten mit einer Allergie gegen Zoledronsäure, Bisphosphonate oder einen der Bestandteile der Formel.