Niedrige Triglyceride können auf Hormonprobleme hindeuten

Niedrige Triglyceride, weniger als 35 ml / dl kann durch hormonelle Veränderungen und Störungen der Schilddrüse verursacht werden, kann aber auch durch eine übermäßigen Energieverbrauch, Unterernährung, Malabsorption von Nährstoffen und Unterernährung, Hunger, zum Beispiel verursacht werden. Daher ist es wichtig, einen Termin mit einem Endokrinologen und einem Kardiologen zu machen, die Ursache und führen Sie die entsprechende Behandlung zu bestimmen.

Sein mit niedrigen Triglyceriden können gesundheitsgefährdend sein, weil es zeigt, dass es weniger Energie für das Funktionieren des ganzen Körpers, einschließlich lebenswichtige Organe wie Gehirn, Herz und Nieren, wodurch die Gefahr des Todes zur Verfügung steht.

Wie man niedrige Triglyzeride erhöht

Um die Werte des Triglyceride zusätzlich zu steuern, die Ursache mit dem medizinischen Behandlung zu normalisieren, eine gesunde Ernährung sollte angenommen werden, Mahlzeiten 3 in 3 Stunden zu machen. Hier sind einige Tipps, die Sie essen können: Geheimnisse des gesunden Essens.

Es ist jedoch nicht zu empfehlen, da eine übermäßige Zunahme Triglyceride das Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten erhöhen oder einen Herzinfarkt haben, zum Beispiel. Die Referenzwerte von Triglyceriden Bereich zwischen 50 und 150 ml / dLund sollte in diesem Bereich gehalten werden, um ausreichende Energie zu gewährleisten, um mit Zeiten von längerem Fasten oder unzureichender Fütterung fertig zu werden.

Triglyzeride werden produziert, indem zu viel Zucker gegessen wird und sind nicht direkt mit Nahrungsfett verbunden. Wenn die einzelne große Mengen Zucker ingests produziert der Körper zunächst Triglyceriden, die, reichern sich in der Form von Fett folgen, die atherosklerotischen Plaques in den Arterien bilden können, oder in Form von lokalisierten Fett gespeichert werden.

Erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre Triglyceride zu normalisieren: Diät, um Fett zu bekommen.