Impfstoff gegen Rinder

Der Windpockenimpfstoff ist 80% wirksam und verhindert die schwerste Form der Krankheit, und selbst wenn die geimpfte Person die Windpocken nimmt, wird sie eine sehr milde Form von Windpocken entwickeln, die sich in weniger als 30 Blasen von Windpocken manifestiert.

Der Impfstoff gegen Windpocken Teil tetrahydro- viralen Impfstoff, der gegen Masern schützt, Mumps, Röteln und Windpocken und wird von SUS seit 2013. Eine Dosis des Impfstoffes bereitgestellt sollte bei 15 Monaten verabreicht wird, Kinder, die eine erhalten haben Dosis des dreifachen viralen Impfstoffs.

Indikationen für den Impfstoff gegen Pocken

Der Windpocken-Impfstoff ist für jede Person mit mehr als 1 Jahr alt angegeben, die Windpocken gehabt hat.

Preis der Windpockenimpfung

Der Windpocken-Impfstoff ist ein Teil des viralen Impfstoffs und Tetrahydrofuran durch SUS angeboten.

Nebenwirkungen von Pocken-Impfstoff

Im Allgemeinen hat der Windpocken-Impfstoff nicht produziert Nebenwirkungen, aber in manchen Fällen ist es möglich, dass:

  • Fieber;
  • Kopfschmerzen;
  • Reizbarkeit;
  • Schmerz und Rötung an der Injektionsstelle.

Kontraindikationen der Pockenimpfung

Windpocken-Impfstoff ist bei schwangeren Frauen kontra, Säuglinge unter einem Jahr, Personen mit geschwächtem Immunsystem, wie zum Beispiel treten bei AIDS und Behandlung von Krebs, zum Beispiel.

Siehe auch:

  • Steak
  • Kann ich Windpocken zweimal bekommen?