Denkst du ständig an Essen?

Wenn du immer an Essen denkst oder wenn du jedes Mal Mundwasser bekommst, wenn du einen Werbespot oder ein Video mit appetitlichen Speisen siehst, kannst du einen fetten Verstand haben, obwohl du eine Person bist, die anscheinend dünn ist.

Um diese Gedanken zu vermeiden, können Sie:

  • Mache ein Essensblatt, um alles, was du während des Tages essen wirst, gut zu beobachten;
  • Immer zur richtigen Zeit essen, nicht am Tag naschen;
  • Setzen Sie alles, was Sie essen, auf eine einzige Platte und wiederholen Sie die Mahlzeit nicht.
  • Vergleichen Sie die Menge an Essen auf Ihrem Teller mit der Ihrer Freunde und Familie;
  • Widerstehen Sie Völlerei und essen Sie nicht, wenn Sie nicht hungrig sind.

Aber wenn deine Gefühle hinter deinem Heißhunger stehen, versuche zu trainieren, um Stress, Traurigkeit und Angst entgegenzuwirken. Eine gute Taktik ist es, alles aufzuschreiben, was du isst, zum Beispiel in einem Kalender oder einer mobilen Anwendung, wobei du auch die Zeiten notierst, die du isst, weil es dir hilft, dein Essen und die Übertreibungen, die du machst, zu erkennen.

Wie zu wissen, wenn Sie fette Gedanken haben

Um die fetten Gedanken zu erkennen, muss man auf Wünsche und Einstellungen im Zusammenhang mit Lebensmitteln achten und bei Bedarf Hilfe von Freunden und Familie suchen. Einige Beispiele für diese Gedanken sind:

  • Denk immer an Essen und was du bald essen wirst;
  • Salivate, wenn Sie eine Werbung oder ein Video im Internet sehen, das Nahrung miteinbezieht;
  • Essen Sie auch ohne Hunger, nur weil das Essen unwiderstehlich scheint;
  • Zu denken, dass Essen nie genug ist und immer viel mehr als das, was am Tisch zu den Mahlzeiten benötigt wird, hat;
  • Ständige Wünsche mit Nahrung zu haben und alles Mögliche zu tun, um sie zu erreichen;
  • Wenn du spazieren gehst, denke zuerst darüber nach, was du an diesem Ort essen kannst;
  • Wählen Sie die Orte zum Bummeln für Essen, das dort zu finden ist, nicht für Komfort, Unternehmen oder lokale Sehenswürdigkeiten;
  • Essen und weiter essen, wenn Sie traurig oder ängstlich fühlen;
  • Denken Sie an den Snack oder die nächste Mahlzeit, wenn Sie noch nicht einmal fertig sind, was Sie essen;
  • Du kannst dich nicht kontrollieren, wenn du zu einer Selbstbedienung oder einem Fleischbuffet gehst und so viel isst wie du kannst;
  • Übertreibung am Wochenende, nur weil die Diät am Montag beginnt.

Ein guter Tipp ist es, Kritik von Familie oder Freunden zu hören, da sie normalerweise kleine Einstellungen erkennen können, die die Gedanken des fetten Geistes widerspiegeln.

Zusätzlich zu diesen Strategien ist es wichtig zu wissen, dass Fehler normal sind und dass das Essen von Süßigkeiten oder Fett von Zeit zu Zeit keine Entschuldigung ist, um vollständig von der Diät abzubrechen. Ein Schätzchen am Wochenende zu essen ist weniger schädlich, als viele Tage zu bleiben, ohne Süßigkeiten zu essen und dann mehrere Tage lang Süßigkeiten oder andere Fette zu essen.

Essen Diät oder leichte Kost ist nicht immer ein guter Weg für diejenigen, die Gewicht verlieren wollen, wissen warum und bessere Entscheidungen treffen.