Hat das Fernsehen in der Nähe deine Augen verletzt?

Fernsehen aus nächster Nähe tut den Augen nicht weh Denn die neuesten Fernsehgeräte, die seit den 90er Jahren auf den Markt kommen, strahlen keine Strahlung mehr aus und beeinträchtigen daher nicht die Sicht.

Das Fernsehen mit ausgeschaltetem Licht kann jedoch schädlich für die Augengesundheit sein, da sich die Pupille ständig an unterschiedliche Helligkeit anpassen muss, was zu einem ermüdeten Anblick aufgrund übermäßiger Stimulation führen kann.

Es ist viel schädlicher für die Augen,starrte auf die Sonne oder zu Lichtstrahlen, die in Diskotheken und Shows verwendet werden und auf lange Sicht sogar zur Erblindung führen können.

Was ist die ideale Entfernung zum Fernsehen?

Die ideale Entfernung zum Fernsehen sollte entsprechend der Größe des Fernsehbildschirms berechnet werden. Um dies zu tun:

  1. Messen Sie die Länge des Fernsehgeräts diagonal (von der unteren linken Ecke bis zur oberen rechten Ecke) und
  2. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 2,5 und 3,5. Das Ergebnis ist die ideale Entfernung, um den Fernseher bequem zu sehen.

Diese Berechnung gilt sowohl für ältere als auch für neuere Fernsehgeräte mit Flachbildschirm, Plasma oder LED. Diese Entfernung kann jedoch von Person zu Person sehr unterschiedlich sein und es ist zu empfehlen, dass es bequem ist, den ganzen Bildschirm zu sehen und die Untertitel ohne Anstrengung zu lesen.

Wenn Sie häufiger mit Ihrem Mobiltelefon telefonieren, prüfen Sie, welche Risiken sich daraus für Ihre Gesundheit ergeben.