Hausgemachte Sirupe für die Grippe

Ein guter Sirup für die Grippe sollte Zwiebel, Honig, Thymian, Anis, Süßholz oder Holunder in seiner Zusammensetzung enthalten, weil diese Pflanzen Eigenschaften haben, die den Reflex von Husten, Auswurf und Fieber natürlich verringern, die sehr häufige Symptome bei Menschen mit Influenza sind.

Einige Sirupe, die verwendet werden können, um die Grippesymptome zu lindern, sind:

1. Zwiebel und Honigsirup

Dies ist ein guter Sirup zur Verwendung in Grippesituationen, da er Zwiebelharze enthält, die eine schleimlösende und antimikrobielle Wirkung haben, und Honig, der hilft, Stau zu reduzieren.

Zutaten

  • 1 große Zwiebel;
  • Honig q.s.

Art der Zubereitung

Eine große Zwiebel fein hacken, mit Honig bedecken und in einer abgedeckten Pfanne 40 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen. In einer Glasflasche im Kühlschrank aufbewahren und alle 15 bis 30 Minuten einen Teelöffel nehmen, bis der Husten beruhigt ist.

2. Kräutersirup

Thymian, Süßholzwurzel und Anis-Samen lösen Stauungen von Schleim und entspannen die Atemwege. Honig macht Sekrete flüssiger, hilft, Sirups zu halten und irritierte Kehlen zu lindern. Die Rinde der amerikanischen Kirsche ist sehr wirksam bei der Beruhigung des trockenen Hustens.

Zutaten

  • 500 ml Wasser;
  • 1 Esslöffel Anissamen;
  • 1 Esslöffel getrocknete Süßholzwurzel;
  • 1 Esslöffel Kirsch-Apfel-Rinde;
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian;
  • 250 ml Honig.

Art der Zubereitung

Kochen Sie die Anis, Wurzel und Lakritzsamen und die amerikanische Kirschrinde im Wasser in einem bedeckten Topf für 15 Minuten und entfernen Sie dann von der Hitze, fügen Sie den Thymian hinzu, bedecken Sie und lassen Sie, bis sie hineingegossen wird, bis sie abgekühlt ist. Dann sollten Sie den Honig und die Hitze streichen und hinzufügen, um den Honig aufzulösen. Dieser Sirup sollte drei Monate lang in einem Glasfläschchen im Kühlschrank gelagert werden. Man kann einen Teelöffel nehmen, wenn nötig, um Husten und Halsschmerzen zu lindern.

3. Elder Sirup und Pfefferminze

Ein Holunder- und Pfefferminzsirup hilft dabei, das grippeassoziierte Fieber und die Entstauung der Atemwege zu senken.

Zutaten

  • 500 ml Wasser;
  • 1 Teelöffel getrocknete Pfefferminze;
  • 1 Teelöffel getrocknete Holunderblüten;
  • 250 ml Honig.

Art der Zubereitung

Kochen Sie die Kräuter im Wasser, in einem bedeckten Topf, für 15 Minuten und dann von der Hitze entfernen, abseihen und den Honig bis zur Auflösung kombinieren. Dieser Sirup sollte drei Monate lang in einem Glasfläschchen im Kühlschrank gelagert werden. Man kann einen Teelöffel nehmen, wenn nötig, um Husten und Halsschmerzen zu lindern.

Siehe mehr Rezepte für Hausmittel gegen die Grippe.