Behandlung für die Transposition der großen Arterien

Die Behandlung der Transposition der großen Arterien, bei der das Baby mit umgedrehten Herzarterien geboren wird, wird nicht während der Schwangerschaft gemacht, also ist nach der Geburt des Kindes eine Operation notwendig, um den Defekt zu korrigieren.

Um jedoch sicherzustellen, dass das Neugeborene besser operiert werden kann, verwendet der Arzt eine Prostaglandin-Injektion oder führt einen Katheter in das Herz des Babys ein, um seine Sauerstoffversorgung zu erhöhen, bis es operiert werden kann, was normalerweise bei den 7 auftritt Tage und der erste Monat des Lebens.

Diese Fehlbildung ist nicht erblich und wird normalerweise vom Geburtshelfer in der pränatalen Phase während eines Ultraschalls festgestellt. Es kann jedoch auch nach der Geburt diagnostiziert werden, wenn das Baby mit einer bläulichen Färbung geboren wird, was auf Probleme mit der Sauerstoffversorgung des Blutes hinweisen kann.

Wie ist die Genesung des Babys mit Transposition der großen Arterien?

Nach der Operation, die etwa 8 Stunden dauert, muss das Baby 1 bis 2 Monate im Krankenhaus bleiben, um sich vollständig von der Operation zu erholen.

Dennoch wird das Baby durch das Leben von einem Kardiologen begleitet, die von der Art der körperlichen Aktivität beraten werden, die Kinder tun können, nicht das Herz zu überlasten und die Herzfunktion während des Wachstums zu beurteilen.

Wie ist die Operation für die Transposition der großen Arterien

Chirurgie für die Umsetzung der großen Arterien basiert auf der Position der Aorta Umkehr und der Lungenarterie durch sie in die richtige Position gebracht wird, so dass Blut durch die Lungen durchläuft und mit Sauerstoff angereichert wird, um den Körper des Babys geliefert wird, so dass das Gehirn und alle lebenswichtigen Organe erhalten Sauerstoff und das Baby überlebt.

Chirurgie diesen Herzfehler zu korrigieren, in dem das Kind geboren wurde, wird unter Vollnarkose und Blut gemacht Zirkulation wird durch eine Maschine gehalten, die die Funktion des Herzens während der Operation ersetzt.

Eine Operation, bei der die großen Arterien repositioniert werden, hinterlässt keine Folgeerscheinungen und das Wachstum und die Entwicklung des Babys werden nicht beeinträchtigt, so dass er wie jedes andere Kind ein normales Leben führen kann. Also lerne einige Techniken, um die Babyentwicklung zu stimulieren: Wie stimulierst du das Baby?