Vigorexie - Wenn der perfekte Körper besessen ist

Die vigorexia, die auch als Syndrom von Adonis oder Dysmorphic Störung Muskel bekannt, ist eine psychologische durch ständige Unzufriedenheit Störung, mit dem Körper, in dem die Person selbst zu dünn und schwach sieht, wenn es wirklich stark und hat sie gut Muskeln entwickelt, zum Beispiel.

Diese Störung ist häufiger bei Männern auftreten, zwischen 18 und 35 Jahren und führt zu einem umfangreichen Praxis der körperlichen Übungen, immer mit einem erhöhten Belastung und Beschäftigung mit Essen und die Verwendung von anabolen Steroiden, die Gesundheitsrisiken bringen. Erfahren Sie, welche Auswirkungen Anabolika auf den Körper haben.

Symptome von Vigorexie

Das mit Vigorexie am meisten verbundene Symptom ist die Unzufriedenheit mit dem Körper selbst. Die Person, obwohl sie in Form ist, sieht sehr schwach und dünn aus, wenn man ihren unzureichenden Körper betrachtet. Andere Symptome von Vigorexie sind:

  • Anhaltende Muskelschmerzen im ganzen Körper;
  • Müdigkeit bis zum Äußersten;
  • Reizbarkeit;
  • Depression;
  • Magersucht / sehr restriktive Diät,
  • Schlaflosigkeit;
  • Erhöhte Herzfrequenz in Ruhe;
  • Geringere Leistung bei intimem Kontakt;
  • Gefühl der Minderwertigkeit.

Normalerweise vigoréticos eine sehr restriktive Diät annehmen und nicht Fette verbrauchen, ist streng fokussierten Ernährung für den Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Eiweiß, um Muskelmasse zu erhöhen. Auch übermäßige Verwendung von Anabolika und Protein-Ergänzungen, sowie Stunden im Fitnessstudio verbringen, immer die Belastung der Übungen erhöhen.

Menschen mit vigorexia sind immer unzufrieden mit den Ergebnissen, mich wie immer sehr dünn und schwach zu sehen, auch wenn sie sehr stark ist und auch Muskeln und entwickelt definiert. Daher wird Vigorexie als eine Art Zwangsstörung angesehen und erfordert eine Behandlung.

Hauptursachen

Die vigorexia ist eine psychologische Störung, deren Auftreten wird angenommen, dass eine Änderung der Neurotransmitter des zentralen Nervensystems zurückzuführen sein, da einige Fälle von vigorexia durch Krankheiten wie Meningitis oder Enzephalitis vorausgingen.

Neben neurologischer Ursache wird die vigorexia auch mit der Annahme von vielen Menschen, ein Standard-Körpern und daher am Ende immer besessen von Bewegung und Ernährung zu erreichen, um den Körper sie ideal erachten verbunden. Übermäßige Sorge mit gesunder Ernährung, wie orthorexia bekannt ist, ist auch eine psychische Störung und ist peka wenig abwechslungsreiche Ernährung durch übermäßige Sorge um die Reinheit von Lebensmitteln und Nicht-Verbrauch von tierischen Lebensmitteln aus. Erfahren Sie, wie Sie Orthorexie identifizieren können.

Folgen der Vigorexie

Im Laufe der Zeit aus dem vigorexia führen zu mehreren Folgen, in erster Linie für häufige und kontinuierliche Verwendung von anabolen Steroidhormonen und Proteinergänzungen wie Nieren- oder Leberversagen, Kreislaufstörungen, Angst und Depression, sowie Prostata- und verringerte Krebs des Hodens, der die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Die Behandlung von Vigorexie erfolgt durch ein multiprofessionelles Team, zum Beispiel Ärzte, Psychologen, Ernährungsberater und Sportlehrer. Psychotherapie ist extrem wichtig bei der Behandlung von vigorexia wie es cmo sollte, damit die Person akzeptiert wird wie er ist und ihr Selbstwertgefühl erhöhen.

Es ist auch angezeigt, die Verwendung von anabolen und proteinhaltigen Ergänzungsmitteln auszusetzen und eine ausgewogene Ernährung zu haben und von einem Ernährungsberater geleitet zu werden. Darüber hinaus können Serotonin-basierte Medikamente empfohlen werden, um Depression und Angst zusätzlich zu anderen Symptomen im Zusammenhang mit Zwangsstörungen zu kontrollieren. Verstehen Sie, was Serotonin ist und wofür Serotonin ist.

Die Ausübung von körperlicher Bewegung sollte nicht unterbrochen werden, sollte jedoch unter der Anleitung eines Sportlers erfolgen.