Behandlung für Donovanose

Die Behandlung von Donovanose, einer sexuell übertragbaren Krankheit, kann unter Verwendung von Antibiotika wie:

  • Doxycyclin für mindestens 3 Wochen;
  • Sulfamethoxazol (Trimethoprim) für mindestens 3 Wochen;
  • Ciprofloxacin, bis zur Heilung der Krankheit;
  • Erythromycin für mindestens 3 Wochen.

Nach der festgelegten Zeit sollte der Patient erneut zum Arzt gehen, um den Heilungsprozess der Wunden zu bewerten und wenn die Infektion bereits geheilt ist. In Fällen, in denen die Läsionen sehr umfangreich sind, kann es notwendig sein, auf eine Operation zur Entfernung der Wunden zurückzugreifen.

Während der Behandlung von Donovanose ist es notwendig, keinen engen Kontakt zu haben. Personen, die in den letzten 60 Tagen mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen sind, sollten ärztlichen Rat für Tests einholen.

Um eine Kontamination von Donovanose zu verhindern, sind Kondome in allen Beziehungen notwendig, jedoch ist eine Prävention nur dann effektiv, wenn der infizierte Bereich mit dem Kondom bedeckt ist, da bei Kontakt mit offener Wunde eine Kontaminationsgefahr besteht.